Zur Startseite
     
   
 

Schwarze Nelken für den Don – Ein mörderischer Dinnerkrimi um 1930 in Chicago

 

 

Schwarze Nelken für den Don
Ein mörderischer DinnerKrimi mit 4-Gang-Mafia-Menü


Als sein Sohn Raffaele Opfer der Familienfehde wird, beschließt der große Don Nunzio Vitale dem seit Jahren andauernden Mafi akrieg ein für alle Mal ein Ende zu machen. Nicht nur die Anzahl der Familienmitglieder auch die Einnahmen aus Schmuggel, Glücksspiel und Erpressungen sinken in letzter Zeit drastisch.

Don Nunzio, der Boss der Bosse, möchte sich aus dem Geschäft mit der Prohibition zurückziehen. Bevor er dies tun kann muss ein Nachfolger bestimmt werden. Damit dieser
dann auch ein paar Jahre am Leben bleibt, müssen die verfeindeten Familien zu einer Einigung kommen.

Er lädt die Clanführer samt ihrer Familien, sowie berühmte und gekaufte Persönlichkeiten Chicagos zu einem großen Versöhnungstreffen unter dem Deckmantel des Gesangvereins „Brüder des Belcanto“. Mit feinem Essen verwöhnt und von schönem Gesang unterhalten,
soll die schießwütige Gesellschaft im Zaum gehalten werden. Wie zu erwarten, funktioniert das nicht…


Ort: Hinterzimmer des Hotel Vitale, Chicago, USA
Zeit: 1930 – es herrscht Prohibition
Text und Regie: Pia Thimon
Ensemble: 6 Schauspieler + Techniker
Menü: 4 Gänge & Aperitif
Dauer: ca. 3,5 Stunden
Publikum: ca. 30 bis 180 Personen


Weitere Informationen zum Ablauf und Buchungs-möglichkeiten stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Jetzt registrieren

 
   
 
Username:
Passwort:
 
 
Login vergessen?
Jetzt registrieren
Gutschein
Fragen und Antworten
Newsletter
Referenzen
DinnerKrimi Hauptseite
   

HOME     KONTAKT     IMPRESSUM